Überspringen
Besucher der TXCA & CLE
alle News

TXCA & CLE

Branchenpfeiler 2020 mit Zukunftsperspektiven

Im Jahr 2020 sei es erlaubt darauf hinzuweisen: Texcare Asia und China Laundry Expo 2020 (TXCA & CLE) fand im Corona-Pandemie-Jahr als einzige Großveranstaltung der internationalen Textilpflegebranche in Asien statt. Der gute Besucherzuspruch und die zuversichtlichen Einschätzungen der Branchenvertreter machten die Fachmesse in Shanghai zum Gradmesser für die Zeit nach den Pandemie-Wellen.

Oktober 2020

Trotz der Unsicherheiten, mit denen die globale Textilpflegeindustrie konfrontiert ist, blickten viele Messebesucher vorsichtig optimistisch auf die Zukunft: Anlass dafür boten die einsetzende Erholung des chinesischen Markts, insbesondere im Hinblick auf Bereiche wie die medizinische Wäscherei und die Automatisierung. Um den Teilnehmern zu helfen, diese Chancen zu nutzen, präsentierte die dreitägige Messe die neuesten Technologien und Produkte aus der Textilpflegeindustrie und bot eine effektive Plattform für die Geschäftsentwicklung. Die dreitägige Fachmesse für Textilwäscherei, Lederpflege, Reinigungstechnologie und -ausrüstung, veranstaltet Mitte Oktober in Shanghai, zählte insgesamt 14.413 Besucher und 122 Aussteller. Der Vergleich zum Vorjahr mit rund 14.000 Besuchern und 180 Ausstellern spiegelt die Bedeutung und Dynamik der Veranstaltung unter dem Druck der Pandemie wider.

Perspektiven für ein Wiedererstarken der Produktion waren zentrales Thema der diesjährigen Messe. Folglich entsprach das Produktangebot der Messe genau den Wachstumssektoren, die sowohl während als auch nach der Pandemie florieren dürften, darunter medizinische Wäscherei- und Hygienelösungen, die zunehmende Automatisierung sowie digitale Technologien und intelligente Wäschereisysteme.

Nach einem herausfordernden Jahr freuten sich die Aussteller über neue Geschäftsverbindungen mit einer Vielzahl von Einkäufern aus den verschiedenen geografischen Regionen Chinas. Die Fachbesucher waren ihrerseits beeindruckt von der Qualität und der Reichweite der Messe, die ihnen ermöglichte, ihre jährlichen Beschaffungsaktivitäten durchzuführen und sich aus einer Hand über die neuesten Technologietrends zu informieren. Junjie Zou, Fachbesucher aus Jingzhou und Vorsitzender des Kiwi Public Textiles Service, über den diesjährigen Schwerpunkt der medizinischen Wäscherei: „Die TXCA & CLE ist eine sehr wichtige Messe (…). Die hier gewonnenen Erkenntnisse können der Branche helfen, Krankenhäuser besser zu bedienen. Nach der Pandemie wird es höhere Standards und Anforderungen an die medizinische Wäscherei geben, wenn es um die Prävention und Kontrolle von Krankenhausinfektionen geht".

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.texcare-asia.com

www.linkedin.com/company/txca-cle/

Tags

  • Messe